Go back to the homepage

ISO 9001:2015-Workshop

Die ISO 9001:2015 legt viel mehr Wert auf der Führung und Verpflichtung des Topmanagements in Bezug auf das Qualitätsmanagementsystem als die Norm davor. Topmanager sind bereit, sich dabei zu engagieren, sie wissen oftmals aber nicht, wo sie anfangen sollen.

Pauwels Consulting bietet ISO 9001:2015-Workshops als Unterstützung für das Topmanagement Ihres Unternehmens bei der Implementierung der ISO 9001 und der Vorbereitung der dazugehörenden Audits:

Welches Ziel hat der ISO 9001:2015-Workshop?

Dieser Workshop zielt darauf ab, das Topmanagement Ihres Unternehmens dabei zu unterstützen, effizient mit der ISO 9001:2015 umzugehen und sowohl die Risiken als auch die Businessvorteile und Chancen zu identifizieren und zu nutzen.

Unsere Consultants sind dabei einerseits Prozessbegleiter, die Struktur bieten und Aufzeichnungen erstellen, und anderseits die Moderatoren, um effizient und bei der Sache zu bleiben.

Wir bieten Ihrem Topmanagement einen Rahmen und eine „Road Map“ mit vorbereiteten Fragen, die ein Auditor während eines ISO-Audits stellen kann. So können Sie sich gut vorbereiten.

Wie ist der Ablauf eines ISO 9001:2015-Workshops?

  1. Vorbereitung

Wir übersenden Ihnen und Ihren Kollegen die erforderliche Dokumentation mit einer Übersicht über den Workshop und alle Fragen und Tools, die wir zur Verfügung stellen werden. So können Sie sich gut vorbereiten.

  1. Feststellung von Verantwortlichkeiten und risikobasiertes Denken

Im Workshop selbst behandeln wir zunächst die Verantwortlichkeiten des Topmanagements im Hinblick auf die ISO 9001:2015. Danach richten wir die Aufmerksamkeit auf das risikobasierte Denken, einem wichtigen Thema innerhalb der Norm.

  1. Brainstorming-Session auf Basis einer SWOT- und PESTEL-Analyse

Anschließend werden Brainstorming-Sessions in Gruppen durchgeführt:

  • Welches sind die wichtigen internen und externen Themen (positiven und negativen Faktoren), die Ihre Strategie bestimmen?
  • Welche Themen haben Priorität?
  • Welche internen und externen Stakeholder gibt es?
  • Welche Anforderungen und Erwartungen haben diese Stakeholder?

Die Teilnehmer liefern den Inhalt, wir bieten den Rahmen und die Hilfsmittel, sowie die PESTEL- und SWOT-Analyse.

  1. Diskussion, um eine gemeinsame Grundlage zu erarbeiten

Anschließend an diese Think-Sessions werden Diskussionen geführt, um auf diese Weise eine gemeinsame Grundlage zu entwickeln und gemeinsam Antworten zu finden auf wichtige Fragen wie:

  • Wie sieht das Umfeld aus, in dem sich unsere Organisationen bewegen muss?
  • Wer sind die internen und externen Stakeholder unserer Organisation?
  • Wie gehe ich strategisch mit den ermittelten Stakeholdern, Risiken und Chancen um?
  • Welche Fragen kann ein Auditor stellen und wie antworte ich darauf?
  1. Festlegung der Aktionen, der entsprechenden Verantwortlichkeiten und der Planung

Sobald alles ergründet und die Prioritäten festgelegt wurden, ist der letzte Schritt die Bestimmung der Aktionen und der entsprechenden Verantwortlichkeiten und die Erstellung der Planung.

So können Sie eine Geschäftspolitik auf Basis der Anforderungen und Erwartungen Ihrer Stakeholder und der Risiken und Chancen innerhalb Ihrer Organisation definieren.

Wie lange dauert dieser Workshop?

Ein ISO 9001:2015-Workshop dauert zwei bis vier halbe Tage, je nach Komplexität Ihres Unternehmens, dem vorhandenen Wissen und der bereits bestehenden Implementierung der ISO 9001:2015 sowie der Verfügbarkeit der Teilnehmer.

Dabei ist es besonders wichtig, dass alle Mitglieder des Topmanagements teilnehmen. Ansonsten ist es wenig sinnvoll und Sie bekommen einen zu einseitigen Blick auf die Stakeholder und Faktoren, die für die Strategie eine Rolle spielen.


Interesse? Melden Sie sich zu unserem ISO 9001:2015-Workshop an

Möchten Sie sich auf die Implementierung der ISO 9001:2015 in Ihrem Unternehmen und die dazugehörenden Audits vorbereiten? Sprechen Sie uns an, um praktische Informationen zu erhalten und vereinbaren Sie einen ISO 9001:2015-Workshop, der genau auf Ihr Unternehmen ausgerichtet ist: