Medizinische Angelegenheiten

Die medizinische und pharmazeutische Gemeinschaft besteht aus einem weitreichenden Netzwerk von Stakeholdern. Teams für medizinische Angelegenheiten spielen in diesem Netzwerk eine wichtige Rolle als Botschafter des Unternehmens, die Beziehungen ausbauen und einen Informationsaustausch gewährleisten.

Benötigen Sie Unterstützung und Beratung bei Ihren medizinischen Angelegenheiten? Die Consultants und Projektmanager von Pauwels Consulting haben jahrelange Erfahrung mit Beziehungsmanagement, der Veröffentlichung von Fachliteratur, der Vermittlung von Produktinformationen und der Gewährleistung der Kommunikation und Wissensvermittlung. Wir helfen Ihnen gern!

Medizinische Angelegenheiten in der Praxis

Im Laufe der Jahre haben die Behörden und andere regulierende Instanzen Pharma- und Medizinunternehmen dazu ermutigt, eine Abteilung aufzubauen, die von ihren gewerblichen Aktivitäten unabhängig ist. Auf diese Weise haben medizinische Angelegenheiten („Medical Affairs“ auf Englisch) einen wichtigen Anteil innerhalb der Branche der Biowissenschaften.

Teams und Abteilungen für medizinische Angelegenheiten haben sich zum medizinischen Gesicht dieser Unternehmen entwickelt. Sie sind eng mit der pharmazeutischen und medizinischen Community verbunden, verstehen die Herausforderungen innerhalb der Branche und suchen proaktiv nach Lösungen.

Auf diese Weise bieten sie Unternehmen wichtige wissenschaftliche und klinische Unterstützung für ihre kommerziellen Produkte, verbessern sie die Pflege der Patienten und stärken sie die Community als Ganzes.

Teams und Abteilungen für medizinische Angelegenheiten:

  • pflegen Beziehungen zu wichtigen Stakeholdern, unter anderem zu medizinischen Experten und Vordenkern;
  • verarbeiten Daten und veröffentlichen Berichte über klinische Tests;
  • sammeln wichtige Informationen und Einblicke in Verbindung mit der Produktentwicklung;
  • arbeiten an Forschungsinitiativen außerhalb der gelabelten und auf den Markt gebrachten Indikationen;
  • verteilen Schulungsinformationen;
  • und übermitteln Informationen in Bezug auf die Sicherheit von Produkten an Professionals im Gesundheitswesen, wie Ärzte, Apotheker und Pflegepersonal, und an Patienten.

Die von Professionals für medizinische Angelegenheiten weitergegebenen Informationen basieren auf Fachliteratur, vertraulichen Unternehmensdaten und Praxiserfahrungen.

Dank ihrer stabilen Beziehungen innerhalb der medizinischen und akademischen Communitys können Informationen frei zwischen der medizinischen Gemeinschaft und dem Unternehmen ausgetauscht werden. Auf diese Weise stärken sich alle Beteiligten gegenseitig.

Herausforderungen im Bereich der medizinischen Angelegenheiten

Die Bedürfnisse der medizinischen Gemeinschaft sind in den letzten Jahren enorm gewachsen, gemeinsam mit der technischen Komplexität der Interaktionen. Dafür sind mehr Fähigkeiten und Fachwissen, mehr Einblick in die geschäftlichen Abläufe und eine bessere Abstimmung mit den wirtschaftlichen Zielen des Unternehmens erforderlich.

Pharmaunternehmen müssen ein zuverlässiger wissenschaftlicher Partner werden, um erfolgreich zu sein. Dieses Vertrauen können sie über gewissenhafte wissenschaftliche Forschung und Wissensvermittlung aufbauen, nicht nur über werbliche Botschaften.

Unternehmen müssen Einblick in die Erfahrungen der Patienten bekommen, ein umfassendes Netzwerk an externen Beteiligten in Anspruch nehmen und Einfluss darauf ausüben können. Die Abteilung für medizinische Angelegenheiten muss dabei als Verbindung zwischen der medizinischen Gemeinschaft und der internen Forschungsorganisation agieren.

Medizinische Angelegenheiten by Pauwels Consulting

Benötigen Sie Unterstützung und Beratung bei Ihren Medizinischen Angelegenheiten? Pauwels Consulting hilft Ihnen gern mit:

  • erfahrenen medizinisch-wissenschaftlichen Ansprechpartnern, als Unterstützung für Ihr Team für medizinische Angelegenheiten: Sie leiten das Beziehungsmanagement und die Vermittlung von Produktinformationen an Leistungserbringer und andere im medizinischen Bereich tätige Kunden, unter anderem an regulierende Instanzen;
  • klinische Projektmanager als Unterstützung Ihrer klinischen Abteilung: Sie stellen CRAs oder CTAs für Ihre klinischen Tests nach dem Start zur Planung, Durchführung und Unterstützung Ihrer Studien zur Verfügung;
  • Autoren medizinischer Texte als Unterstützung für Ihre medizinische Kommunikation: Sie verfassen interkollegial geprüfte Publikationen und andere medizinische und wissenschaftliche Publikationen;
  • Trainer als Unterstützung für Ihren Bedarf an medizinischen Schulungen: Sie bieten Schulungsmaßnahmen für Leistungserbringer und schulen interne Teams (zum Beispiel Mitarbeiter im Vertrieb);
  • medizinische Berater als Unterstützung für Ihre medizinisch-strategischen Aktivitäten: Sie entwickeln und leiten Ihre medizinische Markenstrategie für jedes Produkt und arbeiten mit der Entwicklungs- und Handelsabteilung und anderen Parteien zusammen, um die funktionsübergreifende Lebenszyklusstrategie und -planung des Produkts zu gestalten.

In einer Zeit, in der Aktivitäten im Bereich Health Economics and Outcomes Research (HEOR) von grundlegender Bedeutung für den Erfolg Ihres Unternehmens und Ihrer Marken sind, bieten wir Ihnen Unterstützung für Ihre Forschung und Kommunikation im Hinblick auf den Produktwert, zum Beispiel Produktwert-Dossiers, Gesundheitstechnologie und Assessments.


Mehr erfahren?

Benötigen Sie Unterstützung und Beratung bei Ihren Medizinischen Angelegenheiten? Zögern Sie nicht und nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Unsere Manager und Consultants für medizinische Angelegenheiten stehen Ihnen gern zur Seite.